Ave 20 paia vo

Förderung der Bewässerung im Tal des Flusses Ouémé in Benin (AVE-Studie 20/2019)
Gaesing, Karin/ Agbobatinkpo-Dahoun, Candide

Im weitläufigen Tal des Flusses Ouémé in Benin wird der kleinbäuerliche Bewässerungsanbau unterstützt. Zu den Fördermaßnahmen zählen zum einen der Bau von Be- und Entwässerungskanälen, von Zugangsstraßen und Lagerhäuern für die Ernte. Zum anderen werden zukünftige BewässerungslandwirtInnen in eigens dafür errichteten Ausbildungszentren ausgebildet. Die Studie des INEF-Forschungsteams untersucht die Erfolgsfaktoren und Wirkungen des Projekts.

AVE19 BRACED Burkina Faso

Improving Smallholders’ Food Security and Resilience to Climate Change in Burkina Faso: The Building Resilience and Adaptation to Climate Extremes and Disasters Programme (BRACED) (AVE-Study 19/2019)
Herold, Jana

This study seeks to analyse the perceived impacts on food security and poverty reduction of the Building Resilience and Adaptation to Climate Extremes and Disasters (BRACED) programme in Burkina Faso. Besides positive impacts on people’s food security and poverty reduction, the beneficiaries also emphasised the social effects of the project activities, which led to an improvement of the social cohesion, mutual help and support in the villages.

Ave18 slmp

Reduzierung der Vulnerabilität durch nachhaltiges Ressourcenmanagement: Das Sustainable Land Management Project (SLMP) in Äthiopien (AVE-Studie 18/2019)
Gaesing, Karin / Hailegiorgis Gutema, Tamene

Das von zahlreichen Geberorganisationen geförderte Sustainable Land Management Programme (SLMP) wird in Äthiopien nahezu landesweit durchgeführt und unterstützt vor allem Menschen in den stark erodierten Hochlandgebieten des Landes dabei, die Fruchtbarkeit ihrer Ackerflächen zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Die Studie des INEF-Forschungsteams untersucht die Erfolgsfaktoren und Wirkungen des Projekts.

Ave 17 benin prosol

Entwicklung, Landrecht, Gender und Bodenfruchtbarkeit in Benin (AVE-Studie 17/2019)
Gaesing, Karin / Bliss, Frank

Die Studie des INEF-Forschungsteams über das von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) geförderte Projekt ProSOL in Benin zeigt eindrücklich, welche Zusammenhänge zwischen der Wiederherstellung der Bodenfruchtbarkeit in einer Region mit völlig ausgelaugten Böden, der gezielten Förderung von Bäuerinnen und den Entwicklungsmöglichkeiten für die kleinbäuerlichen Betriebe in derselben Region bestehen.

Ave 16 psnp

Soziale Sicherung in Dürregebieten in Äthiopien durch das Productive Safety Net Programme (PSNP) (AVE-Studie 16/2019)
Bliss, Frank

Bei dem Productive Safety Net Programme (PSNP) handelt es sich um ein System der Sozialen Sicherung für derzeit rund acht Millionen Menschen in von Dürre besonders betroffenen Woredas (Landkreisen) in Äthiopien. Primär werden öffentliche Arbeiten im Rahmen von „food / cash for work-“Maßnahmen gefördert. Hinzu kommen unkonditionierte Geldzahlungen für Menschen, die nicht arbeitsfähig sind, sowie in bisher geringem Umfang finanzielle Zuwendungen für die Existenzgründung. Die AVE-Studie stellt die Praxis des PSNP dar und beschäftigt sich mit Wirkungen des Programms und bestehenden Herausforderungen.

AVE 15_Verstetigte Armut als Herausforderung für die Entwicklungszusammenarbeit

Verstetigte Armut als Herausforderung für die Entwicklungszusammenarbeit. Gibt es eine Kultur der Armut? (AVE-Studie 15/2018)
Heinz, Marco

Trotz erheblicher Fortschritte in der Armutsminderung in den letzten Dekaden zeichnet sich in manchen Bevölkerungsgruppen eine Verstetigung von Armut ab, die sich oftmals über mehrere Generationen hinweg manifestiert. Die Studie von Marco Heinz diskutiert das Konzept der Kultur der Armut des amerikanischen Forschers Oscar Lewis, welches sich durch eine Adaptation an ein Leben in Armut auszeichnet, das an die folgende Generation weitergegeben wird. Dieses Phänomen der generationsübergreifenden Armut und der Zugang zu den Betroffenen wird anhand einer Fallstudie zu den Roma-Familien beleuchtet.

Ave 14 soja benin

Zum Beispiel Soja. Eine erfolgreiche Wertschöpfungskette im westafrikanischen Benin (AVE-Studie 14/2019)
Bliss, Frank

Häufig bleiben in der afrikanischen Landwirtschaft Wertschöpfungsketten (WSK) relativ kurz, weil ein Großteil der Produktion unverarbeitet exportiert wird. Die vorliegende AVE-Studie untersucht die Produktion und Verarbeitung von Soja sowie die Vermarktung von Sojaerzeugnissen im westafrikanischen Benin als ein gutes Beispiel für eine komplexe WSK, bei der in erheblichem Umfang Arbeitsplätze vor allem auch für Frauen geschaffen und gute Einkommen erzielt werden.

Ave 13 cover

Bodenfruchtbarkeit und Ernährungssicherheit in der Amhara Region in Äthiopien (AVE-Studie 13/2019)
Gaesing, Karin / Hailegiorgis Gutema, Tamene

Die AVE-Studie zum Projekt “Multi-dimensional food and nutrition security in Amhara” zeigt, wie es sehr armen kleinbäuerlichen Familien im äthiopischen Hochland möglich ist, sich durch eine Intensivierung der Landnutzung aus Armut und Hunger zu befreien.

Ave12b samburu cover

Promotion of Agropastoralism. Combating poverty and hunger through integrated rural development in Samburu, Kenya (AVE-Study 12b/2019)
Mahla, Anika

In times of perennial droughts, it becomes increasingly difficult for (semi)nomadic pastoralists in Kenya to find enough fodder for their animals. As response to this situation, World Vision Kenya implemented a multisectoral project that promoted crop farming and improved livestock, among others. The project helped people to diversify their livelihoods and increase food production, which made important contributions to their food security.

Ave 12 cover

Förderung von Agropastoralismus: Armuts- und Hungerbekämpfung durch integrierte ländliche Entwicklung in Samburu/Kenia (AVE-Studie 12/2019)
Mahla, Anika

In Zeiten immer wiederkehrender Dürren wird es jedes Jahr schwerer für (semi)nomadische ViehhalterInnen in Kenia genug Futter für ihre Tiere zu finden. Als Reaktion darauf führte World Vision Kenia ein multisektorales Projekt u.a. zur Förderung des Ackerbaus und der Viehzucht durch. Dies unterstützt die Menschen dabei ihre Lebensgrundlagen zu diversifizieren und durch eine gesteigerte Nahrungsmittelproduktion wird ein wichtiger Beitrag zur Ernährungssicherung geleistet.

Publikationen suchen

INEF Updates

Abonnieren Sie die INEF Updates und bleiben Sie informiert über Stellenausschreibungen, allgemeine Publikationen, Veranstaltungen und Projekte des INEF.

SEF/INEF News

Im besonders aufbereiteten Format informiert der elektronische Newsletter über ausgewählte Publikationen, aktuelle Veranstaltungen und Projekte der Stiftung für Entwicklung und Frieden (sef:) und des INEF. Sie finden die aktuelle Ausgabe unter unseren Publikationen und können die SEF/INEF News hier abonnieren.

sef:news