ÄTHIOPIEN: Soziale Sicherung in Dürregebieten. Das Productive Safety Net Programme (Good-Practice-Reihe 17)
Bliss, Frank

Das Productive Safety Net Programme erreicht mit 8 Millionen Menschen einen großen Teil der von wiederkehrenden Dürren betroffenen Menschen in Äthiopien. Im Rahmen von Food-for-Work- oder Cash-for-Work-Maßnahmen erhalten diese eine Basisabsicherung. Zugleich werden wichtige Beiträge zum Ressourcenschutz geleistet, und wer nicht arbeitsfähig ist, erhält ein kleines bedingungslos gezahltes Grundeinkommen.


Erscheinungsort: Duisburg

Erschienen: Juni 2019

Seiten: 7

ISBN: 2512-4552

Seriennummer: 17

Publikationen suchen

INEF Updates

Abonnieren Sie die INEF Updates und bleiben Sie informiert über Stellenausschreibungen, allgemeine Publikationen, Veranstaltungen und Projekte des INEF.

SEF/INEF News

Im besonders aufbereiteten Format informiert der elektronische Newsletter über ausgewählte Publikationen, aktuelle Veranstaltungen und Projekte der Stiftung für Entwicklung und Frieden (sef:) und des INEF. Sie finden die aktuelle Ausgabe unter unseren Publikationen und können die SEF/INEF News hier abonnieren.

sef:news