'Instrumente' und 'Verfahren' der deutschen EZ in Post-Konflikt-Situationen: Konzeptpapier zum Begriffsverständnis (Forschungs- und Beratungsprojekt „Instrumente und Verfahren der deutschen EZ in Post-Konflikt-Situationen“ - Project Working Paper No. 1)
Leonhardt, Manuela/Pech, Birgit/Hilz, Markus

Die Erarbeitung von Handlungsempfehlungen für Instrumente und Verfahren der deutschen EZ in Post-Konflikt-Situationen bedarf zunächst der Präzisierung der Schlüsselbegriffe „Instrumente“ und „Verfahren“. In der entwicklungspolitischen Praxis werden beide Begriffe in durchaus heterogener Weise gebraucht. Das Konzeptpapier identifiziert und systematisiert diese unterschiedlichen Begriffsgebrauche in der entwicklungspolitischen Praxis und bettet dies in die jüngere internationale Debatte zu Instrumenten und Verfahren der Entwicklungszusammenarbeit mit Situationen von Postkonflikt und fragiler Staatlichkeit ein. Auf dieser Basis erfolgt eine praxisnahe und zugleich forschungspraktisch handhabbare Präzisierung des Untersuchungsgegenstands „Instrumente und Verfahren der deutschen EZ in Post-Konflikt-Situationen“.


Erscheinungsort: Duisburg

Erschienen: Januar 2010

Seiten: 31

Publikationen suchen

INEF Updates

Abonnieren Sie die INEF Updates und bleiben Sie informiert über Stellenausschreibungen, allgemeine Publikationen, Veranstaltungen und Projekte des INEF.

SEF/INEF News

Im besonders aufbereiteten Format informiert der elektronische Newsletter über ausgewählte Publikationen, aktuelle Veranstaltungen und Projekte der Stiftung für Entwicklung und Frieden (sef:) und des INEF. Sie finden die aktuelle Ausgabe unter unseren Publikationen und können die SEF/INEF News hier abonnieren.

sef:news