Dipl. Pol. Angelika Spelten

Senior Researcher

Raum LS 118c
Telefon +49 (0)228-4460-3476
E-Mail angelika.spelten_at_inef.uni-due.de
Homepage www.frient.de/frient/team/angelika-spelten.html

Forschungsschwerpunkte

  • Crisis Prevention and Peacebuilding in Development Co-operation
  • Civil Conflict Resolution
  • Inter-cultural Communication
  • Conflict Analysis and Early Warning
  • Project Planning and Evaluation

Regional Focus: Sub-Saharan Africa

Forschungsprojekte

Laufende Projekte

    Beteiligungen

    • Chair of the Advisory Council “Civil Crisis Prevention” (Zivile Krisenprävention) of the Federal Foreign Minstry (since November 2005)
    • Member of the Forum Civil Peace Service (forumZFD)

    Ausgewählte Publikationen

    • Spelten, Angelika: Neue Partnerschaften für Frieden und Entwicklung: Ziehen wir am selben Strang?, in: Entwicklung für Frieden. FriEnt Berichte 2013-2014. Bonn: FriEnt, 2015. - 20-21
    • Spelten, Angelika: Konstruktive Staat-Gesellschaft-Beziehungen in Mali: Um welche Beziehungen geht es?, in: in: FriEnt-Impulse 04/2015. 2015. - 3-4
    • Spelten, Angelika: Frühwarnung und zivile Krisenprävention müssen besser miteinander verzahnt werden, in: Sicherheit und Frieden 2|2014, Forum: Früherkennung und zivile Krisenprävention: Wissenschaftlich unmöglich, politisch überflüssig?. Baden-Baden: Nomos, 2014. - 2 S.| Detailansicht
    • Spelten, Angelika: Frieden und Entwicklung, in: Meyns, Peter (Hrsg.): Handbuch Eine Welt. Entwicklung im globalen Wandel. Wuppertal: Peter Hammer Verlag, 2009. - 68-76
    • Spelten, Angelika / Hausmann, Tanja / Shabafrouz, Miriam: State and Non-State Cooperation for Crisis Prevention and Peace-Building Policy, in: FriEnt/INEF Workshop-Dokumentation. Bonn: FriEnt, 2006. - 19 S.
    • Spelten, Angelika: Kurzeinführung: Peace and Conflict Impact Assessment, in: FriEnt - Leitfaden. Bonn: FriEnt, 2006. -
    • Spelten, Angelika: Schon das Nachdenken über Wirkungsnachweis zeigt Wirkung, in: Jörg Calließ (Hrsg.): Tun wir das, was wir tun, richtig? Tun wir das Richtige? Evaluation in der zivilen Konfliktbearbeitung (Loccumer Protokoll Nr. 14/05). Rehburg-Loccum: Ev. Akademie Loccum, 2006. - 6
    • Debiel, Tobias / Spelten, Angelika: Krisenprävention und Friedensförderung in der deutschen Entwicklungspolitik, in: Mutz, Reinhard / Schoch, Bruno / Hauswedell, Corinna / Hippler, Jochen / Ratsch, Ulrich (Hrsg.): Friedensgutachten 2006. Münster: LIT-Verlag, 2006. - 112-120| Detailansicht
    • Debiel, Tobias / Spelten, Angelika: Vom Nischenthema zum Erfolgsprojekt? Entwicklung und Herausforderungen ziviler Krisenprävention, in: Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (Hrsg.): Frieden und Zivilgesellschaft: Programm, Praxis, Partner. Schwallbach: IfA, 2006. - 25-32
    • Spelten, Angelika: Die Klientel der zivilen Konfliktbearbeitung präsentierte sich der Staatenwelt, in: Impulse Newsletter 9/2005. Bonn: 2005. - 2
    • Spelten, Angelika / Schade, Jeanette: Herausforderungen internationaler Kooperation in der zivilen Konfliktbearbeitung, in: Ratsch, Ulrich / Mutz, Reinhard / Schoch, Bruno / Hauswedell, Corinna / Weller, Christoph (Hrsg.): Friedensgutachten 2005. Münster: LIT-Verlag, 2005. - 147-155| Detailansicht

    Publikationen

    • Spelten, Angelika: Neue Partnerschaften für Frieden und Entwicklung: Ziehen wir am selben Strang?, in: Entwicklung für Frieden. FriEnt Berichte 2013-2014. Bonn: FriEnt, 2015. - 20-21
    • Spelten, Angelika: Konstruktive Staat-Gesellschaft-Beziehungen in Mali: Um welche Beziehungen geht es?, in: in: FriEnt-Impulse 04/2015. 2015. - 3-4
    • Spelten, Angelika: Frühwarnung und zivile Krisenprävention müssen besser miteinander verzahnt werden, in: Sicherheit und Frieden 2|2014, Forum: Früherkennung und zivile Krisenprävention: Wissenschaftlich unmöglich, politisch überflüssig?. Baden-Baden: Nomos, 2014. - 2 S.| Detailansicht
    • Spelten, Angelika: Frieden und Entwicklung, in: Meyns, Peter (Hrsg.): Handbuch Eine Welt. Entwicklung im globalen Wandel. Wuppertal: Peter Hammer Verlag, 2009. - 68-76
    • Spelten, Angelika / Hausmann, Tanja / Shabafrouz, Miriam: State and Non-State Cooperation for Crisis Prevention and Peace-Building Policy, in: FriEnt/INEF Workshop-Dokumentation. Bonn: FriEnt, 2006. - 19 S.
    • Spelten, Angelika: Kurzeinführung: Peace and Conflict Impact Assessment, in: FriEnt - Leitfaden. Bonn: FriEnt, 2006. -
    • Spelten, Angelika: Schon das Nachdenken über Wirkungsnachweis zeigt Wirkung, in: Jörg Calließ (Hrsg.): Tun wir das, was wir tun, richtig? Tun wir das Richtige? Evaluation in der zivilen Konfliktbearbeitung (Loccumer Protokoll Nr. 14/05). Rehburg-Loccum: Ev. Akademie Loccum, 2006. - 6
    • Debiel, Tobias / Spelten, Angelika: Krisenprävention und Friedensförderung in der deutschen Entwicklungspolitik, in: Mutz, Reinhard / Schoch, Bruno / Hauswedell, Corinna / Hippler, Jochen / Ratsch, Ulrich (Hrsg.): Friedensgutachten 2006. Münster: LIT-Verlag, 2006. - 112-120| Detailansicht
    • Debiel, Tobias / Spelten, Angelika: Vom Nischenthema zum Erfolgsprojekt? Entwicklung und Herausforderungen ziviler Krisenprävention, in: Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (Hrsg.): Frieden und Zivilgesellschaft: Programm, Praxis, Partner. Schwallbach: IfA, 2006. - 25-32
    • Spelten, Angelika: Die Klientel der zivilen Konfliktbearbeitung präsentierte sich der Staatenwelt, in: Impulse Newsletter 9/2005. Bonn: 2005. - 2
    • Spelten, Angelika / Schade, Jeanette: Herausforderungen internationaler Kooperation in der zivilen Konfliktbearbeitung, in: Ratsch, Ulrich / Mutz, Reinhard / Schoch, Bruno / Hauswedell, Corinna / Weller, Christoph (Hrsg.): Friedensgutachten 2005. Münster: LIT-Verlag, 2005. - 147-155| Detailansicht
    • Spelten, Angelika: Economies of violence. A challenge for development policy. Bonn: 2004. - 14| Detailansicht
    • Spelten, Angelika: Gewaltökonomie. Möglichkeiten und Grenzen entwicklungspolitischer Handlungsoptionen. Bonn: 2004. - 18| Detailansicht
    • Spelten, Angelika: Was hat Frühwarnung mit der Vermeidung von Krieg zu tun?, in: Weller, Christoph / Ratsch, Ulrich / Mutz, Reinhard / Schoch, Bruno / Hauswedell, Corinna (Hrsg.): Friedensgutachten 2004. Münster: LIT-Verlag, 2004. - 269-278
    • Spelten, Angelika: Stabilisierung durch 'Friedensökonomie'?, in: Kurtenbach, Sabine / Lock, Peter (Hrsg.): Kriege als (Über)Lebenswelten. Schattenglobalisierung, Kriegsökonomien und Inseln der Zivilität, EINE WELT-Texte der Stiftung Entwicklung und Frieden, Bd. 16. Bonn: J. H. W. Dietz Verlag, 2004. - 274-285| Detailansicht
    • Böge, Volker / Spelten, Angelika: Zivile Konfliktbearbeitung - Konzepte, Maßnahmen, Perspektiven, in: Schoch, Bruno / Hauswedell, Corinna / Weller, Christoph / Ratsch, Ulrich / Mutz, Reinhard (Hrsg.), Friedensgutachten 2002. Münster: LIT-Verlag, 2002. - 196-204
    • Spelten, Angelika: Äthiopien, in: Hofmeier/Jakobeit (Hrsg.): Afrika Jahrbuch 2000. Opladen: 2001. - 0
    • Spelten, Angelika: Tschad, in: Hofmeier/Jakobeit (Hrsg.): Afrika Jahrbuch 2000, S. 213 -218. Opladen: 2001. - 0
    • Spelten, Angelika: Entwicklungszusammenarbeit als Instrument der Krisenprävention und des nachhaltigen Wiederaufbaus, in: Gerald Mader / Wolf-Dieter Eberwein / Wolfgang R. Vogt (Hrsg.): Zivile Konfliktbearbeitung, Eine internationale Herausforderung, Schriftenreihe des ÖSFK, Bd. 8. Münster: agenda Verlag, 2001. - 110-125
    • Spelten, Angelika: Preparing for a Multicultural Environment, in: Luc Reychler / Thania Paffenholz (Hrsg.): Peacebuilding: A Field Guide. Boulder: Lynne Rienner, 2001. - 50-60
    • Spelten, Angelika: Wie erkennt man Krisenpotential? Entwurf eines Indikatorenkataloges, in: Entwicklung und Zusammenarbeit (E+Z), 41. Jg. 2000. 2000. - 0
    • Spelten, Angelika: Krisenprävention und Konfliktbearbeitung in Uganda, Handlungsbedarf und Anknüpfungspunkte im Rahmen von Maßnahmen der Technischen Zusammenarbeit, GTZ (Hrsg.). Eschborn: 2000. - 0
    • Spelten, Angelika: Instrumente zur Erfassung von Konflikt- und Krisenpotentialen in Partnerländern der Entwicklungspolitik. Bonn: 1999. - 0
    • Spelten, Angelika: Präventive Maßnahmen in der Entwicklungszusammenarbeit - Ein Indikatorenkatalog zur Bestimmung des Einsatzpunktes, in: Friedensberichte 1999. Chur - Zürich: 1999. - 0
    • Spelten, Angelika: From Early Warning to Early Response, in: Baier-Allen (ed.): Synergy in Conflict Management. Baden-Baden: 1998. - 0
    • Spelten, Angelika: Die Rolle von Kindern und Jugendlichen in bewaffneten Konflikten in Afrika, in: Friedensberichte 1997. Chur - Zürich: 1997. - 0
    • Spelten, Angelika: Brandherd Zentralafrika - Flüchtlingsströme zwischen den Fronten, in: Solms, Friedhelm / Mutz, Reinhard / Schoch, Bruno (Hrsg.), Friedensgutachten 1997. Münster: LIT-Verlag, 1997. - 67-78
    • Spelten, Angelika: Gewaltprävention - Eine neue Aufgabe auch für die Entwicklungspolitik?, in: Friedensberichte 1996. Chur - Zürich: 1996. - 0
    • Spelten, Angelika: Konflikte um Konfliktbeilegung? Staatliche, kirchliche und zivilgesellschaftliche Akteure: Eigenschaften und Potentiale, in: Entwicklungsdienst - Friedensdienst, epd-Dokumentation, Nr. 51/96. 1996. - 0
    • Spelten, Angelika: Präventive Friedenspolitik: Welchen Beitrag kann die deutsche Entwicklungszusammenarbeit leisten?, in: Entwicklungsethnologie, Jg. 4, Heft 2. 1995. - 0
    • Spelten, Angelika: Schwarzafrika zwischen Anarchie und Demokratisierung, in: Solms, Friedhelm / Mutz, Reinhard / Krell, Gert (Hrsg.), Friedensgutachten 1994. Münster: LIT-Verlag, 1994. - 261-274
    • Spelten, Angelika: Ruanda: Ein Genozid unter den Augen der Vereinten Nationen, in: S+F, Vierteljahresschrift für Sicherheit und Frieden, Jg. 12, Heft 3. 1994. - 119-122
    • Spelten, Angelika: Bevölkerungswachstum als globales Problem, in: Krell, Gert / Solms, Friedhelm / Mutz, Reinhard (Hrsg.), Friedensgutachten 1993. Münster: LIT-Verlag, 1993. - 177-189
    • Feske, Susanne / Mármora, Leopoldo / Spelten, Angelika: Konflikt und Kooperation in Asien, Afrika und Lateinamerika, in: Mutz, Reinhard / Krell, Gert / Wismann, Heinz (Hrsg.), Friedensgutachten 1992. Münster: LIT-Verlag, 1992. - 80-94