BURKINA FASO: Förderung von Wertschöpfungsketten – Das Beispiel Mango (Good-Practice-Reihe 21)
Herold, Jana

Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der Wertschöpfungskette Mango in Burkina Faso mit Fokus auf der Mangotrocknung für den Exportmarkt, welche u.a. durch das Programme d’Appui aux Filières Agro-Sylvo-Pastorales (PAFASP) gefördert wurde. Das Programm konnte v.a. die Professionalisierung der Mango verarbeitenden Betriebe vorantreiben. Jedoch zeigt der Beitrag, dass die Förderung von Wertschöpfungsketten immer auf dem Feld beginnen sollten, da die Primärproduktion die Grundlage für die gesamte Wertschöpfung bildet.


Erscheinungsort: Duisburg

Erschienen: September 2019

Seiten: 7

ISBN: 2512-4552

Seriennummer: 21

Publikationen suchen

INEF Updates

Abonnieren Sie die INEF Updates und bleiben Sie informiert über Stellenausschreibungen, allgemeine Publikationen, Veranstaltungen und Projekte des INEF.

SEF/INEF News

Im besonders aufbereiteten Format informiert der elektronische Newsletter über ausgewählte Publikationen, aktuelle Veranstaltungen und Projekte der Stiftung für Entwicklung und Frieden (sef:) und des INEF. Sie finden die aktuelle Ausgabe unter unseren Publikationen und können die SEF/INEF News hier abonnieren.

sef:news