Soziale Sicherung in Dürregebieten in Äthiopien durch das Productive Safety Net Programme (PSNP) (AVE-Studie 16/2019)
Bliss, Frank

Bei dem Productive Safety Net Programme (PSNP) handelt es sich um ein System der Sozialen Sicherung für derzeit rund acht Millionen Menschen in von Dürre besonders betroffenen Woredas (Landkreisen) in Äthiopien. Primär werden öffentliche Arbeiten im Rahmen von „food / cash for work-“Maßnahmen gefördert. Hinzu kommen unkonditionierte Geldzahlungen für Menschen, die nicht arbeitsfähig sind, sowie in bisher geringem Umfang finanzielle Zuwendungen für die Existenzgründung. Die AVE-Studie stellt die Praxis des PSNP dar und beschäftigt sich mit Wirkungen des Programms und bestehenden Herausforderungen.


Erscheinungsort: Duisburg

Erschienen: Mai 2019

Seiten: 62

ISBN: 2511-5111

Seriennummer: 16/2019

Publikationen suchen

INEF Updates

Abonnieren Sie die INEF Updates und bleiben Sie informiert über Stellenausschreibungen, allgemeine Publikationen, Veranstaltungen und Projekte des INEF.

SEF/INEF News

Im besonders aufbereiteten Format informiert der elektronische Newsletter über ausgewählte Publikationen, aktuelle Veranstaltungen und Projekte der Stiftung für Entwicklung und Frieden (sef:) und des INEF. Sie finden die aktuelle Ausgabe unter unseren Publikationen und können die SEF/INEF News hier abonnieren.

sef:news