Hunger Safety Net Programme - Soziale Sicherung in Turkana County im Norden Kenias (AVE-Studie 10/2018)
Gaesing, Karin / Mahla, Anika

Viele extrem arme und hungernde Menschen fallen bei “normalen” Entwicklungsprojekten durchs Raster und können nicht von den angebotenen Maßnahmen profitieren. Seit 2008 hilft das “Hunger Safety Net Programme” im Norden Kenias diesen Menschen mit regelmäßigen Geldtransfers, ein menschenwürdiges Dasein zu führen und teilweise sogar, sich aus der Armut zu befreien. Karin Gaesing und Anika Mahla haben In Turkana County Arbeitsweise und Wirkungen des Programms untersucht und dabei auch beispielhaft Erfolgsgeschichten dokumentiert.


Erscheinungsort: Duisburg

Erschienen: Juni 2018

Seiten: 40

ISBN: 2511-5111

Seriennummer: 10/2018

Publikationen suchen

INEF Updates

Abonnieren Sie die INEF Updates und bleiben Sie informiert über Stellenausschreibungen, allgemeine Publikationen, Veranstaltungen und Projekte des INEF.

SEF/INEF News

Im besonders aufbereiteten Format informiert der elektronische Newsletter über ausgewählte Publikationen, aktuelle Veranstaltungen und Projekte der Stiftung für Entwicklung und Frieden (sef:) und des INEF. Sie finden die aktuelle Ausgabe unter unseren Publikationen und können die SEF/INEF News hier abonnieren.

sef:news