Der Führungsanspruch Großbritanniens im „Kampf gegen Armut“: Die britische Entwicklungspolitik von 1997 bis heute
Sondermann, Elena

Erschienen in: Laag, Benjamin/Obermeyer, Janina-Lorena (Hrsg.): Europa in der Verantwortung. Entwicklungspolitische Herausforderungen und Perspektiven

Der Beitrag argumentiert, dass Großbritanniens Position als ehemalige Kolonialmacht und die damit verknüpften Erfahrungen mit kolonialer Entwicklungspolitik eine wichtige Rolle für die Gestaltung und Ausführung „moderner“ Entwicklungspolitik seit 1964 spielen. An Narrative von der besonderen Geschichte und Verantwortung Großbritanniens sowie des nachfolgenden Verlusts des Status und der Weltmachtrolle knüpfte die Labour-Partei 1997 an, und erklärte Entwicklungspolitik zu einem Feld, auf dem Großbritannien an alte Traditionen und seine ehemalige Rolle anschließen könne. Der Beitrag diskutiert die Veränderungen, die die britische Entwicklungszusammenarbeit seit Ende der 1990er Jahre durchlaufen hat, mit Blick auf die institutionelle Organisation und Regierungspolitik, die strategische Ausrichtung und proklamierte Ziele sowie die tatsächlich verausgabten Mittel und Programme. Außerdem werden kontroverse Themen der britischen EZ-Debatte reflektiert.


Erscheinungsort: Münster

Erschienen: Dezember 2013

Seiten: 103-119

Links:

Publikationen suchen

INEF Updates

Abonnieren Sie die INEF Updates und bleiben Sie informiert über Stellenausschreibungen, allgemeine Publikationen, Veranstaltungen und Projekte des INEF.

SEF/INEF News

Im besonders aufbereiteten Format informiert der elektronische Newsletter über ausgewählte Publikationen, aktuelle Veranstaltungen und Projekte der Stiftung für Entwicklung und Frieden (sef:) und des INEF. Sie finden die aktuelle Ausgabe unter unseren Publikationen und können die SEF/INEF News hier abonnieren.

sef:news