Fokusgruppendiskussion Burkina Faso

Wege aus extremer Armut, Vulnerabilität und Ernährungsunsicherheit
Abschlusstagung des Forschungsvorhabens am 10. und 11. September 2019 in Duisburg

Das INEF-Forschungsvorhaben „Wege aus extremer Armut, Vulnerabilität und Ernährungsunsicherheit“ veranstaltet am 10. und 11. September im Gerhard-Mercator-Haus in Duisburg seine Abschlusstagung.
Ziel der Tagung ist, Antworten auf folgende Fragen zu finden: Wie können extrem arme, vulnerable und ernährungsunsichere Bevölkerungsgruppen erreicht werden? Mit welchen Maßnahmen und Instrumenten kann ihre Lebenssituation wirksam und nachhaltig verbessert werden? Auf der Tagung werden zum einen vom Projektteam die Ergebnisse von vier Jahren Forschungsarbeit vorgestellt. Zum anderen werden die Thesen und Empfehlungen des Forschungsteams von ausgewiesenen ExpertInnen aufgenommen und in Kurzvorträgen kritisch beleuchtet.

Die Teilnahme ist auf persönliche Einladung möglich. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an kgaesing_at_inef.uni-due.de. Ein detaillierteres Programm finden Sie hier.

Kooperationspartnerschaften des INEF

Im Feld der Anwendungsorientierung und Politikberatung arbeitet das INEF besonders eng mit der Stiftung Entwicklung und Frieden (sef:) sowie der Arbeitsgemeinschaft Frieden und Entwicklung (FriEnt) und der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung e.V. zusammen.

Im Feld der Forschung sowie der Graduiertenausbildung ist das INEF am Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research (KHK/GCR21) sowie am UAR Graduate Centre for Development Studies beteiligt.

INEF Updates

Abonnieren Sie die INEF Updates und bleiben Sie informiert über Stellenausschreibungen, allgemeine Publikationen, Veranstaltungen und Projekte des INEF.

SEF/INEF News

Im besonders aufbereiteten Format informiert der elektronische Newsletter über ausgewählte Publikationen, aktuelle Veranstaltungen und Projekte der Stiftung für Entwicklung und Frieden (sef:) und des INEF. Sie finden die aktuelle Ausgabe unter unseren Publikationen und können die SEF/INEF News hier abonnieren.

sef:news