Herzlich Willkommen am INEF

Das Institut für Entwicklung und Frieden (INEF), das im Jahr 1990 gegründet wurde, ist eine Forschungseinrichtung der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen am Campus Duisburg. Das INEF bearbeitet als einziges deutsches Forschungsinstitut Fragen an der Schnittstelle von Entwicklung und Frieden.

Das INEF verbindet Grundlagenforschung mit anwendungsorientierter Forschung und Politikberatung und kooperiert eng mit der Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF) in Bonn, die 1986 auf Initiative des früheren Bundeskanzlers und Friedensnobelpreisträgers Willy Brandt gegründet wurde.

 

Neuigkeiten

Workshop: „Kleine Unternehmen – große Verantwortung?

Die Umsetzung der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht in kleinen und mittleren Unternehmen“

Das Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) wird einen Expertenworkshop zum Thema Umsetzung der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht durch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) veranstalten.

Auf dem Workshop sollen Ergebnisse einer Studie zur menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht von KMU vorgestellt werden, die das INEF im Rahmen des Projekts „Umsetzung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte in der Entwicklungszusammenarbeit“ durchführt…

mehr...

Eingestellt am: 22.01.2015 | Ansprechpartner: Christine Schnellhammer

Von den MDGs zu den SDGs: Bestandsaufnahme und Ausblick des Post-2015-Prozesses

Tagung der Sektion Entwicklungstheorie und Entwicklungspolitik der DVPW am 8. und 9. Mai in Kassel

Im September 2015 verabschieden die Vereinten Nationen Ziele für die nächste Periode internationaler Entwicklungspolitik. Die Millennium Development Goals (MDGs) werden dabei aller Voraussicht nach von den Sustainable Development Goals (SDGs) abgelöst – und Armutsbekämpfung und Nachhaltigkeitspolitik somit verschränkt…

mehr...

Eingestellt am: 20.01.2015 | Ansprechpartner: Elena Sondermann (geb. Heßelmann)

The BRICS Development Bank: A New Tool for South-South Cooperation?

Der sechste BRICS Summit im Juli 2014 im brasiliansichen Fortaleza schloss mit zwei Abkommen zur Gründung einer New Development Bank (NDB) sowie zur Gründung eines Contingent Reserve Arrangement (CRA) ab. Dieser Policy Brief behandelt den möglichen Einfluss einer neuen Entwicklungsbank auf die vorhandene internationale Architektur der Entwicklungsfinanzierung….

mehr...

Eingestellt am: 12.01.2015 | Ansprechpartner: Jan Schablitzki
1 [2] Weiter